MEDITATION

Meditation ist einfach, aber nicht leicht.

Sie ist keine Methode, sich aus der Wirklichkeit zu verabschieden und sich in ferne Welten aufzuschwingen, um dort die Sorgen des Alltags zu vergessen.

Im Gegenteil: sie hilft uns, die Aufmerksamkeit auf die Wirklichkeit zu richten und so in der Mitte des eigenen Lebens anwesend zu sein.

Meditation bietet die Möglichkeit, zunächst gewohnheitsmässige Aktivitäten zu unterbrechen und den Geist zu beruhigen. Dies kann durch Beobachtung von etwas Einfachem und Vertrauten wie dem Atem geschehen.

In einem weiteren Schritt ist Meditation eine Übung der Wahrnehmung dessen, was sich hier und in diesem Augenblick in Körper, Gedanken und Gefühlen ereignet.

Meditation ist die grundlegende formale Übung der Achtsamkeit. Sie kann im Sitzen, im Stehen, im Liegen und im Gehen praktiziert werden.